Posts

Es werden Posts vom August, 2014 angezeigt.

Die Perspektive der Erfahrungszusammenhänge

Bild
Ein "Apropos"-Beitrag - geht auf einen Kommentar oder Beitrag in facebook zurück
Kontext: Dieser Beitrag ist von mir in der facebook-gruppe Psychologie des 21ten Jahrhunderts gepostet worden, für Leser, die sich für die Frage interessieren, wie sich psychologisches Denken in der Zukunft entwickeln könnte und entwickeln sollte. Echte Entwicklungen eröffnen stets neue Perspektiven, ein neues "Sehen", sie gehen aber auch selbst erst aus einem veränderten Sehen, aus einer neuen Perspektive auf die Welt hervor. An dem Letzteren will mein Beitrag anknüpfen: Ich stelle darin vor, wie das Denken von Alfred North Whitehead (Mathematiker, Physiker und Philosoph) zu einer Psychologie beitragen kann, die sich durch ein neues und eigenes Wissenschaftsverständnis auszeichnet, und zwar innerhalb einer sich zukünftig möglicherweise neu verstehenden Wissenschaftsgemeinschaft.


Wissenschaft mit universaler Perspektive Die Perspektive der Erfahrungszusammenhänge beschreibt nach Whitehea…

Gaza, Israel, verdrehte Welt

Bild
Ein "Apropos"-Beitrag - geht auf einen Kommentar oder Beitrag in facebook zurück

Kontext: In der fb-Gruppe "Psychologie des 21. Jahrhunderts" sind zur Zeit großformatige seelische Zusammenhänge das Thema. Zuletzt war es der Zusammenhang Palästina, Israel und die aktuelle Katastrophe in dem Gebiet. Weil in solchen Gruppen Beiträge immer sehr schnell wieder verschwinden und später schwer wiederzufinden sind, möchte ich meinen dort eingestellten Beitrag zusätzlich hier unterbringen, wo er leicht überarbeitet, im bedienungsfreundlichen Verzeichnis der sogenannten "Apropos-Beiträge aufzufinden ist.


Man muss sich das einmal vor Augen halten: Das osmanische Reich zerbricht, bestimmte Gebiete fallen in die Hände der umliegenden Staaten. Nach dem ersten Weltkrieg untersteht Palästina der Britischen Verwaltung (Kolonialstatus). Das wird mit der Autorität des frisch gegründeten Völkerbundes besiegelt (einem Bund übrigens, der nach dem Zweiten Weltkrieg von den Vereinten Na…

Das "Prinzip Europa"

Bild
Ein "Apropos"-Beitrag - geht auf einen Kommentar oder Beitrag in facebook zurück

Kontext:Wir brauchen schon eine hellwache Psychologie wenn wir mitbekommen wollen, welche politische Wirkung die Entwicklung eines EUROPAS in dem augenblicklichen Weltgeschehn hat. Ich sehe ein "PRINZIP EUROPA", dass sich der Welt anbietet und deshalb mitverantwortlich sein könnte für die augenblicklichen Wirren in derselben (Palästina-, Ukrainekrise, Kalifatsgründung im Irak). Deshalb war die facebookseite "Psychologie des 21. Jahrhunderts" (Gruppe) für mich der geeignete Ort, einmal in einem längeren Beitrag das "PRINZIP-EUROPA", so wie ich es vor mir sehe, vorzustellen - mit Bezug auf die zeitgeschichtlichen und aktuellen Probleme.
Das "Prinzip Europa"Europa ist die Verkörperung eines neuen, zukunftsweisenden Prinzips, was zeigt, wie eigenständige Staaten in einem intensiven und kontrastreichen Miteinander leben und zueinander finden können. Es geht um ein…