Sonntag, 21. April 2013

Bildanalytische Psychologie

- Begriffserklärung -


Bildanalytischer Appetizer Nr. 1


Analytisch...  

weist auf eine Verwandtschaft zur Psychoanalyse hin.

Worin besteht diese Verwandtschaft?
In der zentralen Bedeutung von Widersprüchen.

Begründung:
Die Psychoanalyse hat die Erkenntnis eingebracht, dass
Widersprüche Dreh- und Angelpunkt im Seelischen Funktionieren sind (Ambivalenzen).
Die Psychoanalyse wirkte wie ein experimenteller Beweis:
Werden die Widersprüchlichkeiten im Seelischen ausgeklammert, entstehen Krankheiten (Neurosen), werden sie in die seelische Konstruktion wieder reingeholt, verschwinden die Störungen.

Bild...

weist darauf hin, dass die Bildanalytische Psychologie den Begriff vom Seelischen erweitert hat.

Freud gab den Bildern schon eine besondere Bedeutung. Sie halten Widersprüchlichkeiten aus, ohne auszuklammern (Beispiel: die komplexe Geschichte vom König Ödipus).

Für die Bildanalytische Psychologie ist das Bildhafte aber nicht nur eine Darstellungsform. Vielmehr steht das Bild hier für die seelische Natur selbst.

Seelisches IST:
der erlebbare Zusammenhang = das Bild (die Analogie, das Gleichnis)

Beispiel für den erweiterten Gegenstand:
Nehmen wir das Beispiel einer festlichen Atmosphäre. Gemeint ist ein erlebbarer Zusammenhang, der eine eigene inneren Logik hat. Die festliche Atmosphäre ist auf verschiedene Weise existent: In der Austtattung von Räumlichkeiten z.B. oder auch in der Garderobe der Beteiligten - und nicht nur (wie man es normaler Weise erwartet) im Erleben eines Einzelnen oder in einer Summe von Menschen. Genau dieser bildhafte Zusammenhang, der hier alle Einzelheiten übergreift, bestimmt das betreffende Geschehen. Dementsprechend stellt die Bildanalytische Psychologie die bildhaft-erlebbaren Zusammenhänge ganz allgemein in den Mittelpunkt ihrer Forschung und Modellbildungen. 

Der Gegenstand der Psychologie wird damit erweitert.
Nebengedanke mit Blick auf die Gesellschaft und Zukunft:
Vielleicht erweitert sich unsere Einfühlung und lässt mehr und mehr eine andere Nähe zu, auch zu den scheinbar seelenlosen Dingen und Prozessen. Mir würde das sehr gefallen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen